Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

12 Alternativen zu weißem Mehl: gesund, nahrhaft und perfekt zum Backen!

Egal, ob Du dich gesünder ernähren möchtest oder aus Unverträglichkeiten zu Alternativen greifen musst, hier stellen wir eine Reihe an gesunden und teils weizenfreien Mehl-Varianten vor: 

GettyImages

Ist weißes Weizenmehl ungesund?

Seit einigen Jahren wird Weizen als DER  Feind genannt, wenn es um Übergewicht und ungesunde Ernährung geht. Wie ungesund er tatsächlich ist, ist aber umstritten. Kritiker sind der Meinung, dass Weizen lediglich aufgrund von Überzüchtung und einer intensiven Verarbeitungsweise gesundheitsschädlich sein kann. Zudem hat das weiße Mehl kaum Mineralstoffe oder Vitalstoffe und hält einen nicht lange satt. Auch wenn man sich nach dem  Low-Carb-Prinzip ernähren möchte, sollte man auf Alternativen zurückgreifen. Bei den Bäckern ist das Weizenmehl noch immer der unangefochtene Liebling, da es sich gut verarbeiten und sich daraus ein luftiger Teig herstellen lässt. Es gibt aber auch gesündere Alternativen, die eine Vielzahl an Ballst- und Nährstoffen enthalten, den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen und sogar teils glutenfrei sind ... 


Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren