Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

4 Beweise dafür, dass wir unser Wohlergehen nicht so sehr vom Wetter abhängig machen sollten

,
HeimGourmet

Auch wenn es draußen wieder grauer und kälter wird, heißt das noch lange nicht, dass wir Depressionen, Erkältungen und Gelenkschmerzen bekommen müssen. Wir wehren uns! 

© lovemovement

Das wetter verändert sich

Mit der Ankunft des Herbstes und des bevorstehenden Winters sind wir dem Wetter und seinen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Nebel, Regen, Schnee, Feuchtigkeit. Und das Schlimmste überhaupt: ständige Dunkelheit. 

Für viele bedeutet das, das nun die Zeit der Erkältungen und Grippen eingesetzt hat. Das muss aber gar nicht sein! 


Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren