?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Diese Dinge dürfen AUF GAR KEINEN FALL in die MIKROWELLE!

Wir waren bestimmt alle schonmal an dem Punkt, an dem wir uns die Frage gestellt haben: "Darf das in die Mikrowelle?". Von Explosionsgefahr bis zu Vulkanausbrüchen, wir hatten alle schon einmal die Angst im Nacken, wenn sich etwas in der Mikrowelle gedreht und hier und da ein komisches "Knacken" von sich gegeben hat... Um euch in Zukunft vor diesem Horrorszenario zu bewahren, haben wir für euch die Küchenutensilien und Lebensmittel zusammengefasst, die nicht in die Mikrowelle dürfen!

diese dinge dürfen nicht in die mikrowelle

diese dinge dürfen nicht in die mikrowelle

Frittierfett & Öl

Beides kann sich in der Mikrowelle entzünden und einen Brand auslösen. Da sich zudem fett- und ölbedingte Brände nicht mit Wasser löschen lassen, muss dann im schlimmsten Fall die Feuerwehr gerufen werden.

Eier & Kastanien

Diese beiden Lebensmittel platzen beim Erwärmen in der Mikrowelle. Vorallem bei Eiern geschieht dies schon nach wenigen Sekunden. Abgesehen von der Explosion hinterlassen auch beide eine riesige Sauerei in der Mikrowelle.

Metall, Plastik & Styropor

Diese Materialien sollten der Mikrowelle ebenfalls fernbleiben. Insbesondere dünnes Metall, Alufolien und metallische Verzierungen am Geschirr sind für einen Mikrowellenbesuch ungeeignet, da sie schmelzen können. Gabeln können Funküberschläge verursachen.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Tüten luftdicht verschließen mit diesem einfachen Trick

Tüten luftdicht verschließen mit diesem Trick!

Diesen Artikel kommentieren

Euch ist aber schon klar, dass sich Fette (Frittierfett&Öl) in der Mikrowelle gar nicht erhitzen lassen, da die Mikrowelle dafür entwickelt wurde Wasser zu erhitzen.
so dürfte es viel wahrscheinlicher sein ein Brötchen in der Mikrowelle abzufackeln als Fette und Öle, da das wenige Wasser im Brötchen stark erhitzt wird und die Wärme nur schlecht abgeleitet werden kann.

Wenn man das Fett lange genug in der Mikrowelle erhitzt, mag es vielleicht möglich sein, es überhaupt und evtl. sogar stark genug für einen Brand zu erhitzen. ABER: Absolut überhaupt gar nichts sollte so lange in einer Mikrowelle erhitzt(getötet) werden.



Brötchen & Öle kann ich aus eigener Erfahrung beurteilen.

Kommentiert von

Wird man wirklich schneller betrunken, wenn man Alkohol mit dem STROHHALM trinkt? So wird McDonalds in diesen Ländern genannt