Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Safranreis - 5 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Safran

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Französische Dessertklassiker: Mousse au Chocolat

Locker, fluffig und unfassbar schokoladig! Im Video erklären wir euch Schritt für Schritt, wie der Dessert-Klassiker aus Frankreich gelingt. Eine Schokoladencreme zum Dahinschmelzen.

 

Am besten bewertete Safranreis Rezepte

Von

Möhren schälen, halbieren und in Scheiben schneiden

  • Reis
  • 6 Möhren
  • 200ml Sahne
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Currypulver
  • Salz und Pfeffer
4.2/5 (71 Bewertung)

Von

Gewürze können sehr wohl auch außerhalb der herzhaften Küche zum Einsatz kommen. Desserts wie Eis, Kuchen und Dessertcremes geben sie den letzten Schliff.

Von

Der Hokkaidokürbis ist der einzige seiner Kameraden, der mit Schale genossen werden kann

  • 1 Tasse Reis
  • 1/2 Zwiebel
  • Thymian
  • Öl
  • 2 Kartoffeln
  • 2/3 von einem Hokkaidokürbis
  • 2 EL Mehl
  • Wasser
  • Schlagobers
  • Sauerrahm
  • Majoran
  • Curry
  • Salz & Pfeffer
3.8/5 (14 Bewertung)

Safran ist eine kostbare Zutat, weshalb er auf unseren Speiseplan nicht allzu häufig vorzufinden ist. Allerdings hat er eine Menge positiver Eigenschaften aus unseren Körper, weshalb wir überlegen sollten, ihn uns ab jetzt doch mal etwas öfter zu gönnen.

Von

Zwiebel und Knobi andünsten, nach kurzer Zeit das Fleisch ungewürzt hinzugeben und anbraten

  • Fleisch
  • Zwiebel
  • Knobi
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • (Curry)
  • Mais
  • Paprika
4.1/5 (11 Bewertung)

Von

mit Kichererbsen, Curry und Rosinen

  • 100 g Basmati Reis
  • 1 Paprikaschote
  • 300 g Hackfleisch
  • gemischt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 große Zwiebel
  • rot
  • 2 EL Curry
  • 1 Hand Rosinen
  • Cayennepfeffer
  • Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 ml Natur-Joghurt
  • cremig gerührt
  • etwas Öl
3.9/5 (26 Bewertung)

Von

Zwiebel klein schneiden, Knoblauchzehe pressen und beides in Butter andünsten

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 1 1/2 Tassen Teis
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 EL instant Hühnerbrühe
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 1/2 Tassen Erbsen
  • 3 EL Ajvar
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL Petersilie
3/5 (2 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Djuvec-Reis Reis mit Möhren-Curry