Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vitaminkuchen

Von

Ein gesundes Frühstück, eine Nachspeise oder als Vitaminleckerei für zwischendurch. Eifrei und milchfrei!

Rezept bewerten 4.2/5 (9 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Becher geraspelte Karotten (oder in der Küchenmaschine fein zerkleinert)
  • 2 Becher Dinkelmehl
  • 1/2 Becher Sonnenblumenöl
  • 1 Becher Orangensaft
  • 1 Becher fein gehackte Sonnenblumenkerne
  • 2 Handvoll Rosinen
  • 1 größere frische Feige
  • 1,5 TL Backpulver
  • (Apfelsüße oder Reissirup nach Belieben)

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 5Min.
Koch-/Backzeit 50Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verarbeiten (er ist eher saftig), Backblech einfetten und die Masse darauf verteilen.

Schritt 2

Bei 180 Grad (im vorgeheizten Backofen) ca. 45-50 Minuten backen. Wer möchte kann den Kuchen noch mit Apfelsüße oder Reissirup beträufeln.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Matcha-Schokolade #vegan Obstsalat