Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Zitronenkuchen vom Blech

Von

Rezept bewerten 1.6/5 (19 Bewertung)

Zutaten

  • 250 Gramm weiche Butter oder Margarine (ziehe Sanella vor)
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Packung geriebene Zitronenschale (oder selber eine Zitrone schälen)
  • 4 Eier
  • 175 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Speisestärke
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 Gramm gemahlene Mandeln
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 4-5 Esslöffel Zitronensaft (frisch gepresst mit wenig zucker abgeschmeckt)

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Weiche Butter, Zucker, Vanillenzucker in eine Schüssel geben. Mit dem Schneebesen (Stabmixer)alles cremig rühren. Dann die Zitronenschale, 4 Eier und eine Prise Salz nach und nach unterrühren.

Schritt 2

Mehl, Speisestärke und Backpulver zu dem Rest hinzurrühren. Dann 3 Esslöffel Zitronensaft hinzugeben. zum Schluss noch mit den Mandeln verrühren.

Schritt 3

den Teig auf einen mit Backpapier ausgelgtem Backblech gleichmäßig verstreichen. Nun bei 175 Grad (auf Mittlerer Schiene) Umluft oder bei 200 Grad Oberhitze 15-20 Backen lassen.
In den Letzten 10 Minuten alle Paar Minuten eine Stichprobe machen.

Schritt 4

200 Gramm Puderzucker miz den 4-5 Esslöffeln Zitronensaft miteinander verrühren und nach belieben noch Zucker/oder Zitronensaft bis zum gewünschten Geschmack hinzugeben. Abschliessend den frischen Kuchen mit dem GUss bestreichen und abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

saftiger Zitronenkuchen Zitronen-Mandelkuchen