Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apfelstreuselkuchen

Von

Rezept bewerten 3.5/5 (12 Bewertung)

Zutaten

  • TEIG:
  • 150g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 Esslöffel Milch
  • BELAG:
  • 1kg mürbe Äpfel
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 80g gemahlenen Zwieback
  • 100g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 125g Butter

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Koch-/Backzeit 45Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Vor dem Herstellen des Rührteigs wird der Belag zubereitet.
Dazu die geschälten, vom Kernhaus befreiten Äpfel in kleine Stücke schneiden.
Über diese Zitronensaft träufeln und einzuckern, anschließend gut durchziehen lassen.

Schritt 2

Den Teig rühren, danach in eine gefettete mit Semmelbrösel ausgestreute Springform füllen.
Darauf die Apfelstückchen geben.

Schritt 3

Zwieback, Zucker, Zimt vermischen, zerlassene Butter unterrühren, gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.

Schritt 4

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Der unmögliche Apfelkuchen Apfelkuchen