?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kabeljau auf Prosecco-Risotto

Von

Rezept bewerten 3/5 (21 Bewertung)

Zutaten

  • Für 2 Personen benötigt ihr:
  • 40 g geriebenen Parmesan (Stück)
  • Saft und Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 400 g Kabeljau
  • etwas Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Prosecco
  • 2 EL Butter

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig
Adapted from fraeulein-sommerfeld.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schale der Zitrone fein abreiben. Zitrone auspressen.
Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
Zucchini abwaschen und die Schale ca. 3 mm dick abschälen, in feine Streifen schneiden
und beiseite stellen. Übrige Zucchini ebenfalls würfeln.

Für den Risotto Brühe erhitzen und warm halten. 2 EL Öl im Topf erhitzen.
Gewürfelte Zwiebel und Zucchiniinneres darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
Reis zugeben und unter Rühren 1–2 Minuten rösten, bis die Reiskörner zu knistern beginnen.
Etwas heiße Brühe zugießen.
Reis offen bei schwacher Hitze insgesamt 20–30 Minuten köcheln lassen, dabei immer
wieder umrühren und sobald der Reis die Brühe vollständig aufgesogen hat etwas Brühe
nachgießen. So lange Brühe zugießen und garen, bis der Reis cremig,
im Kern aber noch bissfest („al dente“) ist.

Zwischendurch den Fisch abspülen, trocken tupfen und zwei gleichmäßige Portionen schneiden.
Mit Zitronensaft beträufeln, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden.
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Fisch darin von jeder Seite ca. 3–4 Minuten braten.
Da der Fisch leicht zerfallen kann bitte sehr vorsichtig wenden.

1 EL Öl in einer zweiten kleinen Pfanne erhitzen. Zucchinistreifen darin unter Wenden
kräftig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Prosecco, Parmesan und Butter unter den fertigen Risotto rühren.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken und anrichten.
Den gebratenen Kabeljau auf das Risotto legen und mit Zucchinistreifen bestreuen.
Schnell servieren und genießen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Reisrisotto Risotto mit Erbsen