Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Zupfkuchen-Muffins

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (85 Bewertung)

Zutaten

  • Mürbeteig:
  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 4 EL Kakaopulver
  • 300g Mehhl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Käsekuchenmasse:
  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 200g zerlassene Butter
  • 500g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Infos

Portionen 24
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 160° C vorheizen.

Schritt 2

Aus der Butter, dem Zucker, dem Kakao, dem Mehl und dem Backpulver einen Mürbeteig kneten. Das geht am besten, wenn man anfangs die Knethaken des Rührgeräts benutzt und am Ende alles nochmal kurz mit den Händen durchknetet.

Schritt 3

Etwa 2/3 des Mürbeteigs gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und leicht am Boden andrücken .

Schritt 4

Für die Käsekuchenmasse die Eier schaumig schlagen und den Zucker und die geschmolzene Butter dazugeben. Alles gut verrühren.
Nun den Magerquark und das Puddingpulver unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

Schritt 5

Die Quarkmasse wird nun gleichmäßig auf die Förmchen mit dem Mürbeteigboden verteilt.
Den restlichen Mürbeteig zerbröseln bzw. in Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen.
Die Muffins etwa 25 Minuten im Ofen backen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für schnelle Kartoffelecken

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen! EInfach und schnell in diesem Video erklärt.

 

 

Dieses Rezept kommentieren

Russische Zupfmuffins Blaubeer Muffins