Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

kochfokus

Saftige Kirschmuffins mit Vanillepudding

Von

Muffins lassen sich sehr schnell und unkompliziert machen. Die Kirschmuffins mit Vanillepudding sind ein nicht nur ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel, sondern auch ein Hochgenuss.

Rezept bewerten 4/5 (3 Bewertung)
Saftige Kirschmuffins mit Vanillepudding 4 Fotos

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 2 Eier Größe M
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Vollmilch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Glas Sauerkirschen (entsteint)
  • nach Belieben Puderzucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Vorbereitend die Papier Backformen in die Muffin Backform geben und den Backofenrost auf den mittleren Einschub des Backofens schieben. Außerdem ein Sieb auf eine Schüssel legen. Die Schattenmorellen dort hineingeben und gründlich abtropfen lassen.

Schritt 2

Zuerst den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten.

Schritt 3

Dann den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 4

Nun die Butter im Kochtopf schmelzen.

Schritt 5

Danach das Mehl und das Backpulver in die Rührschüssel geben, den braunen Zucker sowie die Prise Salz dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

Schritt 6

Nun die Eier, den Naturjoghurt sowie die geschmolzene Butter hinzufügen und alles miteinander verrühren.

Schritt 7

Saftige Kirschmuffins mit Vanillepudding - Schritt 7

Anschließend den Teig gleichmäßig in die Papier Backformen verteilen, einen Teelöffel Pudding hinzufügen sowie Kirschen auf den Pudding geben und die Muffin Backform in den vorgeheizten Backofen geben.

Schritt 8

Saftige Kirschmuffins mit Vanillepudding - Schritt 8

Nach 35 Minuten prüfen, ob die Muffins fertig gebacken sind, die Muffins aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 9

Saftige Kirschmuffins mit Vanillepudding - Schritt 9

Abschließend die ausgekühlten Muffins mit Puderzucker bestäuben. Man kann auch Zimt und Zucker darüber streuen.

Schritt 10

Lasst Euch die Kirschmuffins mit Vaillepudding schmecken!

1. Die Eier stets einzeln im Schälchen aufschlagen, um sicher zu gehen, dass sie nicht verdorben sind.
2. Ich fange den Saft der Kirschen in der Schüssel auf, obwohl ich ihn für diesen Kuchen nicht brauche, weil ich ihn nicht einfach weggießen möchte. Man kann ihn für die Zubereitung anderer Speisen, wie eine Quarkspeise etc. verwenden.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Käsekuchen-Muffins - eifrei Vegane Muffins