?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Himbeerkuchen mit Butterkeksen

Von

leckerer Blechkuchen mit einem Schuss Alkohol

Rezept bewerten 3.6/5 (9 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 1. Schicht:
  • 600 g gefrorene Himbeeren
  • 1 l Wasser
  • 3 Pck. Rote Grütze (Himbeere)
  • Zucker nach Geschmack
  • 4 Blatt Gelatine (oder 1 Packung Sofortgelatine)
  • 2. Schicht:
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • Belag:
  • 1 Pck. Butterkekse
  • 1 Pck. Puderzucker
  • 1 Glas Rum/ Goldkrone

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst aus den Zutaten für den Boden einen Teig herstellen. Ein Blech fetten und den Teig darauf geben. Bei 180°C 25-30 Minuten goldgelb backen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die erste Schicht vorbereiten: Nach Packungsanleitung eine Rote Grütze kochen, jedoch nur mit 1 Liter Wasser. Anschließend die Gelatine einrühren und die Masse abkühlen lassen.

Nun die gefrorenen Himbeeren auf den Boden geben und mit der Roten Grütze bedecken, glatt streichen.

Schritt 2

Aus den Zutaten für die 2.Schicht Sahne steif schlagen und anschließend auf der ersten Schicht glatt streichen.

Dann eine Packung Butterkekse flächendeckend auf dem Boden verteilen.

Aus dem Puderzucker und Rum oder anderem braunen Schnaps einen Guss anrühren und auf den Keksen verteilen. Wenn Kinder mitessen kann man sicher auch ohne Alkohol mit etwas Zitronensaft einen Guss herstellen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

"Tante Ursels - Blitz-Butterkuchen" Zitronenkuchen auf dem Blech