?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Alexandra Franz

Mokka-Plätzchen

Von

Rezept bewerten 2.9/5 (43 Bewertung)

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Instant Kaffeepulver
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 50g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • Für den Guss:
  • 100g Puderzucker
  • etwas starken Mokka
  • Espresso
  • Kaffee oder Mokkalikör

Infos

Portionen 25
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Instant Kaffeepulver und das Ei dazu rühren. Das Mehl mit dem Back- und dem Kakopulver mischen und sieben, mit den Nüssen vermischen und zu der Butter-Zuckermasse geben und zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 2

Mit den Händen etwa 20-25 kleine Kugel formen und mit etwas Abstand versetzt auf das Backblech legen, danach etwas flach drücken, aber nicht zu dünn. In den vorgeheizten Backofen geben und 15 Minuten bei 160C° backen.

Schritt 3

Lasst die Plätzchen auf dem Backblech bis sie komplett abgekühlt sind, da Sie ansonsten direkt zerbröseln würden, wenn man sie garnieren würde. Wenn die Plätzchen vollständig abgekühlt sind macht ihr aus dem Mokka und dem Puderzucker eine Glasur und bestreicht die Kekse damit. Garniert Sie nun noch mit Nüssen oder Schokobohnen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Kaffeplätzchen Pepperkakor