Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kiwi-Maulwurf-Kuchen

Von

Rezept bewerten 3.3/5 (9 Bewertung)
Kiwi-Maulwurf-Kuchen 2 Fotos

Zutaten

  • 6 Eier
  • 70g weiche Butter oder Margarine
  • 125g Zucker
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 100g gemahlene Nüsse
  • 100g geriebene Blockschokolade
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 8 Kiwis
  • 3 Becher ALPRO SOYA CUISINE
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Schokoladenraspeln

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Butter/Margarine schaumig rühren, nach und nach Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Eigelb unterrühren.

Schritt 2

Kiwi-Maulwurf-Kuchen - Schritt 2

Zuletzt Nüsse, Schokolade und Backpulver zufügen. Dann den Eischnee unterheben.
Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Schritt 3

Kiwi-Maulwurf-Kuchen - Schritt 3

Nach dem Backen auskühlen lassen und die oberste Schicht etwa 3 bis 4 cm abschneiden und zerkrümeln.
Den Boden mit Kiwischeiben belegen. Alpro Soya mit Sahnesteif und den restlichen Vanillezucker die „Sahne“ steif schlagen. Die Kuchenkrümel mit Schokoraspeln mischen und auf den Kuchen streuen (evtl. etwas draufdrücken), so dass er nach einem Maulwurf aussieht *g*

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Hugo-Cupcakes mit Kiwi-Sahne-Topping* Hugo-Cupcakes mit Kiwi-Sahne-Topping*