Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vienna Fashion Waltz

Risotto alle Verdure

Von

Das HeimGourmet Team

Risotto alle Verdure. Entdecke unser Rezept.

Rezept bewerten 3.9/5 (66 Bewertung)

Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • ca. 2/8 l Reis (mit Tasse gemessen)
  • Zucchini
  • Paprika
  • Zuckerschoten
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Salz & Pfeffer
  • Wasser (nach Bedarf
  • ca. doppelte Menge als Reis)
  • Tomaten und Parmesan

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Risotto alle Verdure - Schritt 1

Zuerst die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden! Im Olivenöl den Zwiebel, sowie den Thymian bei mittlerer Hitze kurz anrösten, den Reis hinzufügen und mit Wasser ablöschen. Bei Risotto ist es ganz wichtig, dass nicht das ganze Wasser auf einmal hinzugefügt wird, sondern nach und nach und immer wieder gut durchrühren.

Schritt 2

Risotto alle Verdure - Schritt 2

In der Zwischenzeit die frischen Zutaten (Zucchini, Paprika und Zuckerschoten) klein würfelig schneiden! Nach etwa 10-15 Minuten kann die Zucchini zum Reis gemischt werden. Nicht vergessen – das Risotto immer gut umrühren! Wenn der Reis bissfest ist (nach ca. 20-25 Min. Garzeit), können die Zuckerschoten und die Paprika untergemischt werden. Mit Salz & Pfeffer abschmecken! Bei geringer Hitze noch 5 Min. ziehen lassen.

Schritt 3

Jetzt noch schnell die frischen Tomaten klein würfeln und über das bereits angerichtete Risotto streuen! Zum Schluß noch den Parmesan darüber reiben …

… fertig!

- Das Gemüse kann je nach Saison varieren – jedoch auf die Garzeit achten!
- Nach Belieben kann anstatt Wasser auch Gemüsebrühe oder Wein verwendet werden!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Kürbis-Curry-Suppe mit Garnelenspieß Mediterrane Gemüsespieße