Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Jakobsmuscheln mit Grammeln

Von

Jakobsmuscheln könnten täglich auf meinem Speiseplan stehen, sie lassen sich variantenreich zubereiten und sind besonders geschmeidig. Heute hab ich mich von meinem Lieblingsrestaurant in Salzburg, dem Gasthof Auerhahn inspirieren lassen. Ein schnelles und wohlschmeckendes Gericht für besondere Anlässe.

Das HeimGourmet Team

Jakobsmuscheln könnten täglich auf meinem Speiseplan stehen, sie lassen sich variantenreich zubereiten und sind besonders geschmeidig. Heute hab ich mich von meinem...

Rezept bewerten 3.8/5 (41 Bewertung)
Jakobsmuscheln mit Grammeln 2 Fotos

Zutaten

  • 6 Jakobsmuscheln ausgelöst
  • Mehl zum Wenden
  • 100 g weißen Bauchspeck
  • Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Meersal
  • 1 halbe Hand voll Queller/Meeresalgen

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Jakobsmuscheln mit Grammeln - Schritt 1

Den Bauchspeck in kleine Würfel schneiden und bei mittlerer Hitze auslassen bis die Grammeln gut gebräunt sind, bei Seite stellen und auskühlen lassen. Die Muscheln abtupfen und in Mehl wenden, in Olivenöl anbraten und etwas nachziehen lassen, sie sollten innen noch glasig sein. Auf einem Teller anrichten, mit Grammeln bestreuen, salzen und mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Den Queller dekorativ anrichten und ebenfalls mit Öl, Zitronensaft und etwas Salz marinieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Jakobsmuscheln-Carpaccio Jakobsmuscheln-Carpaccio