Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Heißhunger bekämpfen - die besten Tipps und Tricks gegen Fressattacken und Frustessen

,
HeimGourmet

Die meisten von uns kennen es: das plötzliche Bedürfnis, etwas zu essen, kann hart zusetzen. Gerade in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen und im Homeoffice driften unsere Gedanken gerne zu  fettigen Burgern, Schokolade, Pralinen und Kuchen ab. Der passende Gedanke ist auch schon da: Essen, und zwar jetzt sofort! Was kann man gegen Frustessen und Heißhungerattacken machen, damit wir auch in schwierigen Zeiten unser Gewicht halten können? 

© evgenyatamanenko

Woher kommt Heißhunger?

Der Grund für diese Heißhungerattacken ist häufig die Unterzuckerung des Körpers. Diese entsteht durch Mahlzeiten, die vermehrt Zucker, Weißmehl oder gar Süßstoff enthalten.

Die Insulinproduktion in der Bauchspeicheldrüse wird angeregt und das Hormon vermehrt ausgeschüttet. Der Blutzuckerspiegel sinkt dadurch unter das normale Niveau und verursacht seinerseits wieder Hunger, so dreht sich in gewisser Weise das „Hamsterrad“.

Mit einer gesunden Ernährungsumstellung in Richtung zuckerfrei lassen sich Heißhungerattacken wunderbar vermeiden. Doch es gibt noch mehr Tipps, die euch vor Fressorgien bewahren können.


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Diesen Artikel kommentieren