Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süße Verführung: 5 selbstgemachte, herbstliche Marmeladen

5 süße, fruchtige Versuchungen für den Herbst - perfekt als Brotaufstrich oder zum Kuchen! 

GettyImages

Kürbismarmelade mit Vanille

Aus dem Kürbis lassen sich ja, wie wir wissen, so einige Leckereien zaubern, aber hast Du schon einmal eine Marmelade daraus gemacht? Es ist definitiv einen Versuch wert, weil der Geschmack einfach unglaublich ist! 

Du brauchst: 

  • 500 Gramm Hokkaido-Kürbis
  • 500 Gramm Äpfel
  • 500 Gramm Gelierzucker (2:1, oder 1 kg im Verhältnis 1:1)
  • 1 Vanilleschote
  •  1 Zitrone

Zubereitung: 

Den Kürbis und die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zitrone auspressen und die Stücke mit dem Saft vermischen. In einen Topf füllen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zu den Früchten dazugeben. Wenn Du keine Stücke möchtest, dann alles kurz pürieren.  Den Gelierzucker hinzufügen und alles aufkochen lassen. Für 5 Minuten köcheln lassen. Die Marmelade vom Herd nehmen und in sterilisierte Gläser füllen. Für 5 Minuten auf den Kopf stellen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank geben. 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren