Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Starker Mundgeruch kann ein Symptom dieser 4 Krankheiten sein

,
HeimGourmet

Als Halitosis oder Mundgeruch werden unangenehme Gerüche bezeichnet, die aus der Mundhöhle einer Person austreten. Nicht immer heißt das aber, dass sich der- oder diejenige heute Morgen nicht vernünftig die Zähne geputzt oder gar zu viel Knoblauch gegessen hat. Denn Mundgeruch kann auch auf Krankheiten hindeuten, wie beispielsweise Erkrankungen des Verdauungstraktes. Hier erfahrt ihr mehr darüber. 

via GIPHY

1.- Mandelentzündung

Wenn euch bei euch selbst oder jemand anderem ein faulig-eitriger Mundgeruch auffällt, kann es sein, dass der Betroffene unter einer Mandel-, Rachen- oder Nasennebenhöhlenentzündung leidet. Der Geruch entsteht durch Bakterien, die sich in den kleinen Hohlräumen der Mandeln festsetzen und auch durch Zähneputzen nicht beseitigt werden können. Da hilft nur der Gang zum HNO-Arzt.  

2.- Diabetes

Ein Geruch, der an Aceton oder gärendes Obst erinnert, könnte bedeuten, dass der Betroffene an Diabetes leidet. Wenn in der Notaufnahme Patienten aufgenommen werden, bei denen nicht klar ist, ob sie an nicht diagnostizierter Diabetes leiden, gehen die Ärzte sogar oft hin und machen den Test, indem sie am Atem der Patienten riechen. 

3.- Mangel an Kohlenhydraten

Zwar handelt es sich nicht um eine Krankheit, wenn man nicht ausreichend Kohlenhydrate zu sich nimmt, ungesund ist es aber trotzdem. Wenn der Körper Fett statt Kohlenhydraten verbrennt, um an Energie zu kommen, setzt er Chemikalien frei, die man Ketonkörper nennt. Diese werden über den Atem frei gesetzt und riechen nicht gerade gut. Auch mit gründlicher Mundhygiene kann man hier nicht viel ausrichten, da der Geruch immer wieder zurück kommt. 

4.- Nierenleiden

Ein nach Urin oder Ammoniak riechender Atem könnte ein Hinweis auf ein Nierenleiden sein. Durch dieses scheidet der Körper die Harnstoffe nämlich nicht wie normalerweise über den Urin aus und sie gelangen in die Blutbahn und werden schlussendlich über die Lunge ausgeatmet. So werden die Harnstoffe über den Atem wahrnehmbar.

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Saftige Schokoladentorte ohne Mehl und Zucker! Was macht man aus  Brotresten?