?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Die TOP Dressings für Salate

10 vinaigrettes qui changent pour booster vos salades

Oft mit Abnehmen und Diäten verbunden, sind Salate weit davon entfernt, fade und langweilige Mahlzeiten zu sein. Das richtig Dressing trägt dazu einen nicht unbedeutenden Teil bei. Es genügen meist wenige Zutaten um eine gute Salatsoße zuzubereiten.

Mit diesen TOP-Dressings könnt ihr den Salat zu neuem Leben erwecken.

Joghurtdressing

Sauce bulgare au persil

Joghurt gibt vielen Rezepten, das gewisse etwas. So können auch Salatsoßen von dem milden, frischen Joghurtgeschmack profitieren.

Joghurt ist kalorienarm und hebt zudem den Geschmack des Gemüses besser hervor.

Es gibt durchaus ebenbürtige vegane und laktosefreie Soja-Joghurt Alternativen, sollte auf Milchjoghurt verzichtet werden müssen.

Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitrone , einem Schuss Olivenöl und frischen Kräutern wie Minze oder Petersilie ist die Soße schnell zubereitet und super lecker. Ein Löffel Honig in der Soße schmeckt besonders gut.

 

Vinaigrette mit Schalotten

Vinaigrette à l’échalote

Der zarte Geschmack der Schalotten ist nicht so aufdringlich wie der der Zwiebeln.

Feingeschnitten in eine Essig-Öl-Soße gegeben, ergeben dies das perfekte Dressing für einen Kartoffelsalat.

Grünes Dressing mit Sardellen und Kapern

                     Sauce verte

Auf der Basis von Petersilie, etwas Essig und Öl geben Sardellen und Kapern der grünen Soße einen ganz besonderen Geschmack. Auch ein kleingeschnittenes, hartgekochtes Ei schmeckt lecker in dieser Kombination. Diese Soße schmeckt besonders gut zu Krautsalaten oder Selerie.

roquefort-Dressing

Vinaigrette au roquefort

Dieser französische Blauschimmelkäse gibt dem Salat eine ganz neue Note.

Wenn man die Kalorien außer Acht lässt, bekommt man mit dieser Soße ein köstliches Geschmackserlebnis. Etwas Mayonaise,Knoblauch,Roquefort, Weißweinessig, Sahne, Petersilie, Salz und Pfeffer ergeben die Soße.

Remoulade

Sauce rémoulade

Genauso kalorienreich, aber lecker ist die Remoulade. Mit Mayonaise, Senf und etwas Dill kann sie mit Kartoffeln oder Karotten lecker angemacht werden.

pesto

Vinaigrette au pesto

Selbstgemachtes Pesto schmeckt nicht nur zu Nudeln hervorragend, sondern kann auch als Salatdressing verwendet werden. Gerade in Kombination mit Tomaten oder Karotten schmeckt es besonders gut.

Cesar-Dressing

Sauce César

In Mexiko von einem italienischen Gastwirt Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden ist dieser Salat mittlerweile allseits bekannt.

Mit etwas Majonaise, Senf, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Knoblauch ist das Dressing schnell zubereitet und ergänzt sich hervorragend zu den Hühnchenstreifen und dem darübergeraspelten Parmesan.

 

asiatisches Dressing

Vinaigrette asiatique

Für dieses Dressing bedarf man ganz besonderer Zutaten, dessen Anschaffung es wert ist.

Mit etwas Fischsoße, Sesamöl, süßer Chilisoße und Zitronensaft ist sie leicht zubereitet.

Die japanische Variante mit Misopaste und Orangensaft schmeckt auch sehr köstlich.

Avocado-Senf-Dressing

                Die TOP Dressings für Salate

Auch dieses Dressing ist weniger gewöhnlich und doch cremig, lecker und gesund.

Die Mischung von Avocado, scharfem Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer ergänzt sich hervorragend.

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Das ist eine Fotostrecke ohne jegliche Mengenangaben. Was soll das?

Kommentiert von

Madeleines: unsere 7 Geheimnisse mit denen sie gelingen Die besten Rezeptideen aus Brotresten