Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Chateaubriand (Rinderfilet mit Sauce Bernaise)

Von

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 800 g Chateaubriand (Rinderfilet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Thymian Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 8 EL heller Essig
  • 300 ml Weißwein trocken
  • 1 EL Estragonblätter
  • 2 EL Estragonblätter fein gehackt
  • Chili
  • 4 Eigelb
  • 200 g Butter flüssig

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schalotten in feine Würfel schneiden, die Pfefferkörner andrücken. Die Schalottenwürfel mit den Pfefferkörner, Essig, Wein und den Estragonblättern einkochen lassen, bis ca. 3 EL übrig sind. Durch ein Sieb gießen und erkalten lassen.

Schritt 2

Filet rundherum kräftig anbraten und zusammen mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch auf ein Backblech geben und bei 150 Grad für ca.20 min rosa braten. 5 Min. ruhen lassen, damit der Bratensaft nicht herausläuft.

Schritt 3

Die Weinreduktion über einem Wasserbad mit den Eigelben aufschlagen. Herunternehmen und weiterschlagen bis es erkaltet ist. Flüssige Butter zuerst tropfenweise und dann in dünnem Strahl unter ständigem Rühren langsam in die Sauce einlaufen lassen. Mit gehacktem Estragon, Salz und Chili abschmecken.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Chateaubriand (Rinderfilet mit Sauce Bernaise) Rinderbraten