?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

herbstlicher Apfel Cupcake

Von

Cupcake mit Apfelstückchen und luftigem Frischkäse-Zimt Frosting; für Kinder und Erwachsene
Für 12 Cupcakes

Rezept bewerten 4.5/5 (11 Bewertung)

Zutaten

  • Für den kleinen Kuchen:
  • 200g Mehl
  • 110g Zucker
  • 90g Butter
  • Zimmertemperatur
  • 120ml Joghurt
  • Zimmertemperatur
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Apfel (Granny Smith) geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 50g getoastete Mandelstifte
  • Für das Frischkäse-Zimt Frosting:
  • 250g Frischkäse (70% Fett)
  • Zimmertemperatur
  • 120ml Schlagsahne (Schlagobers)
  • 40g Puderzucker
  • 1-2 Teelöffel Zimt je nach Geschmack
  • Für die Deko:
  • Schokostangen (ev Mikado)
  • Peanut M&Ms
  • Wummis von HARIBO

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Butter mit Handmixer cremig schlagen, dann Zucker hinzufügen und weiter schlagen. Danach das Ei und das Joghurt dazugeben und weiterhin cremig schlagen.

Schritt 2

Mehl mit Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel zusammenmischen und langsam unter die cremige Butter-Zucker Masse heben. Nicht mehr schlagen sondern nur noch unterheben mit einem Kochlöffel.

Schritt 3

Mandeln auf einer Pfanne kurz anrösten bis es wunderbar riecht dann kurz auskühlen lassen.
Äpfel schälen und in kleine Würfelchen schneiden und mit etwas Zitronensaft behäufeln damit nichts braun wird.
Mandeln und Apfelstückchen unter den Teig heben.

Schritt 4

Eine Muffinbackform mit Förmchen auslegen und mit einem Eisportionierlöffel (oder auch normalem Löffel) ca. 3/4 voll füllen.
Dann für 20 min backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
Herausnehmen und ca für 45 min auskühlen lassen oder bis sie nicht mehr warm sind sonst würde das Frosting schmelzen.

Schritt 5

Währenddessen die Küchlein kühlen, kann man das Frosting zubereiten. Frischkäse mit Handmixer cremig schlagen und langsam den Zimt und den Puderzucker hineinsieben und weiterhin schlagen. In einer separaten Schüssel die Sahne (Obers) steif schlagen und dann unter den Frischkäse heben. Das Frosting entweder mit einem Löffel oder Spritzbeutel gleichmäßig auf den Küchlein verteilen und schön glattstreichen.

Schritt 6

Schokostangen mit einem Messer in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden und als Stiehl des Apfels verwenden.
M&Ms als Blatt verwenden (Mischung aus Grün, Gelb und Orange um ein herbstliches Feeling zu vermitteln)
Danach die Wummis kleiner schneiden und einfach im Frosting befestigen.

Die Mehlmischung wirklich nicht mehr mit dem Mixer hineinschlagen sondern nur mit einem Kochlöffel unterheben sonst wird der Teig nicht mehr luftig und bekommt eine härtere Konsistenz.
Wirklich die Küchlein gut auskühlen lassen sonst wird das Frosting zu einer Suppe.
Ihr könnt den Cupcake so dekorieren wie ihr wollt, das hier ist nur ein Vorschlag.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube