Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Tagliatelle mit Lachs, Garnelen und Spinat

Von

Rezept bewerten 2.2/5 (127 Bewertung)
Tagliatelle mit Lachs, Garnelen und Spinat unserTipp 1 Foto

Zutaten

  • 250g frische Tagliatelle (selbstgemacht oder Kühlregal)
  • 1 Pk. frischer Blattspinat
  • 2 Lachsfilets
  • Black Tiger Garnelen
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Charlotte
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze nach Belieben

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Lachs waschen und trockentupfen. Anschließend in mundgerechte Würfel schneiden. Charlotte in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen und putzen.

Schritt 2

Lachs kurz in einer heißen Pfanne anbraten, Shrimps und Charlotten dazugeben und nach dem kurzen mitbraten die Hitze etwas abdrehen. Mit Saft einer halben Zitrone beträufeln. Nebenbei Nudeln nach Packungsangabe (meist ca. 3min) bissfest garen.

Schritt 3

Spinat auf Fisch und Shrimps in die Pfanne geben und zusammenfallen lassen. Nudeln abgießen und dabei etwas Nudelwasser abfangen. Fisch mit einem Becher Sahne ablöschen und kurz aufkochen lassen. Zitronenabrieb dazugeben. Nudeln und Nudelwasser dazugeben und gut vermengen. Nach Belieben würzen und anrichten.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Tagliatelle mit Scampi-Käse-Sauce Tagliatelle mit Scampi-Käse-Sauce