Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

marinierte Paprikaschoten

Von

Rezept bewerten 4/5 (10 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Paprikaschote(n), rote
  • 2 Paprikaschote(n), gelbe
  • 250 ml Essig (Weißweinessig)
  • 1 TL Meersalz
  • 8 Zehe/n Knoblauch
  • 4 Zweig/e Rosmarin, frische
  • 4 Lorbeerblätter
  • 600 ml Olivenöl

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

marinierte Paprikaschoten - Schritt 1

Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Die Paprikaschoten waschen und auf ein Backblech legen. Die Paprikaschoten im heißen Ofen (in der Mitte legen) 15-20 Minuten backen, bis die Haut Blasen wirft und dunkel gebräunt ist, die Schoten dabei ein- bis zweimal wenden.
Die Schoten aus dem Ofen nehmen in einen Gefrierbeutel geben und richtig schwitzen lassen, dann lässt sich die Haut wunderbar abziehen. Schoten dann längs vierteln, vom Stielansatz sowie den Trennwänden mit alle Kernen befreien.
Wenn alle Schoten gehäutet sind, in einem Topf den Essig mit ½ l Wasser und Salz zum Kochen bringen. Die geschälten Knoblauchzehen in den Sud geben und etwa ½ Minute kochen lassen. Herausheben. Paprikaschoten und gewaschenen Rosmarin portionsweise ebenfalls etwa ½ Minute im Sud kochen lassen.
Die Schoten und Rosmarin aus dem Sud heben und auf sauberen Küchentüchern gründlich abtropfen lassen, zusätzlich mit Küchenpapier trockentupfen.
Die Paprikaviertel mit je 1 Zweig Rosmarin, 1 Lorbeerblatt und 2 Knoblauchzehen in vorbereitete Gläser füllen. So viel Öl aufgießen, dass die Schoten ganz davon bedeckt sind. Die Schoten vorm Servieren mindestens 5 Tage ziehen lassen.
Hält sich ein paar Monate ( bei uns aber nicht, ist gleich ratz-fatz gegessen)

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Würstchen Mumien - Das perfekte Fingerfood für Halloween

Mumien für Halloween ????

Dieses Rezept kommentieren

Canapés mit Frischkäse und Lachs Pizzaschnecken