Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Raffaello Kuchen

Von

Schmeckt locker, leicht und himmlisch :-)

Rezept bewerten 3/5 (38 Bewertung)

Zutaten

  • 50 g Kokosflocken
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Packung Raffaello (230 g)
  • 500 g Quark
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 50Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Boden
50 g Kokosflocken
125 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
100 g Mehl
3 TL Backpulver
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
Eigelb und rest der Zutaten schaumig schlagen. Eiweiß unterheben.
Backform einfetten, teig rein und bei 175 grad ober-unterhitze ca. 30 min backen.
Abkühlen lassen und etwas aushöhlen und die Brösel aufheben.
Raffaello Creme;
1 Packung Raffaello (230 g)
500 g Quark
200 ml Sahne
50 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Raffaellos auspacken und mit einer gabel zerdrücken. Quark, Zucker und VZ dazugeben und vermischen. Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Raffaello Creme auf den Kuchen verteilen und die Brösel drüber streuen.
Nach gesmack dekorieren und Kuchen kalt stellen. Die creme wird dann fest.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Raffaello Kuchen Mikrowellenkuchen