Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hausgemachte Pudding mit Pflaumensoße

Von

Bei uns sagt man, sogar eine schlechtesten Menü kann man mit einem schönen Dessert retten. Trotz unserem tollen Menü, hatte mein Dessert am meistens Lob gekriegt.
Ich habe die Pflaumen frisch gekocht, püriert und mit hausgemachte Pudding serviert. Einfachste Sachen sind am meistens die besten.

Rezept bewerten 3/5 (44 Bewertung)

Zutaten

  • für die Pflaumenmus
  • ca. 750 g Pflaumen
  • 150 g Zucker
  • für die Pudding
  • 1 l Milch
  • 3 EL Speisestärke
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 1 Ei

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Pflaumen Steele und Kerne entfernen. In einem kleinen Topf geben, Zucker hinzufügen. Bei mittlere Hitze zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und leise köcheln lassen, bis Pflaumen zerfallen. Dann pürieren und erkalten lassen.
Zur Milch die andere Zutaten hinzufügen und verrühren. Bei mittlere Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Pudding eine dicke Konsistenz hat. Vom Herd nehmen und in die Gläser verteilen. Etwas auskühlen lassen. Die Pflaumenmus über die mit Pudding gefüllte Gläser verteilen. Gut ausgekühlt servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Kokosmilchreis mit Mango-Püree Apfel-Ananas-Kompott