Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

reicherskreuz

Elisenlebkuchen

Von

Diese backe ich seit vielen Jahren in immer größeren Mengen in der Vorweihnachtszeit, damit sie noch eine Weile durchziehen können

Rezept bewerten 2.9/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 6 Eier
  • 500 g. Zucker
  • 2 Zitronen
  • je 100 g. Orangeat und Zitronat ( noch extra kleingehackt)
  • 2 Eßl. Zimt
  • 500 gemahlene Mandeln
  • 2 Messerspitzen Backpulver
  • event. etwas Mehl
  • Oblaten ca. 80 Stück ( 7 cm)

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 60Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Eier und Zucker etwa 5 min. cremig rühren. Zitronenschale dazu, Orangeat und Zitronat und restliche Teigzutaten unterheben.

Schritt 2

Den Teig löffelweise auf die Oblate geben, wenn der Teig zu dünn ist und runterläuft, kann man noch Mehl in den Teig mischen.

Schritt 3

Die Oblaten mit dem Teig drauf lasse ich über Nacht trocknen und backe sie dann ungefähr 15 min. lang bei Umluft 175 Grad.

Schritt 4

Die überstehenden Ränder der Oblaten werden abgebrochen und die Lebkuchen dann mit Zitronenglasur ( Zitronensaft war ja noch übrig und Puderzucker) bzw. auch mit dunkler zartbitterer Schokoglasur verziert.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Dieses Rezept kommentieren

Blockhütte aus Keksen Vanillekipferl