Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Nürnberger Elisenlebkuchen

Von

Rezept bewerten 3.2/5 (22 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 75 g Orangeat oder Zitronat
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 Eier
  • 200 g Farin-Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1/2 Fläschchen Rum-Aroma
  • 1-2 Tropfen Zitronen-Aroma
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75-125 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 Oblaten
  • Zuckerguss:
  • 150 g Puderzucker
  • 1-2 EL heißes Wasser

Infos

Portionen 40
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Orangeat sehr fein würfeln.
Die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen und mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen.

Schritt 2

Nelken, Rum- und Zitronen-Aroma unterrühren.
Die Mandeln mit dem Backpulver, dem Orangeat und soviel von den Haselnüssen vermischen und unter die Eiercreme rühren, daß der Teig streichfähig ist.

Schritt 3

Den Backofen auf 120 Grad (140 Grad Ober/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 4

Je einen gehäuften TL des Teiges auf einen Oblaten geben, mit einem in Wasser getauchten Messer bergförmig verstreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Schritt 5

Die Lebkuchen 25-30 Minuten backen.

Schritt 6

Für den Guss den Puderzucker sieben und mit dem Wasser glatt rühren, so daß eine dickflüssige Masse entsteht.

Schritt 7

Die Lebkuchen direkt nach dem Backen mit dem Guss bestreichen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Einfacher Lebkuchen Schokowürfel mit Rosinen & Nüssen