Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kürbis Gewürzkuchen mit Zimtfrosting

Von

Sehr saftiger und leckerer Kürbiskuchen mit feinen Gewürzen und einem cremigen Zimtfrosting

Rezept bewerten 2.5/5 (11 Bewertung)

Zutaten

  • 225 g Mehl
  • 1 gestr. EL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 300 g Zucker
  • 125 g Vanille-Joghurt
  • 2 Eier
  • 400 g Kürbispüree (Hokkaidokürbis oder Butternutkürbis)
  • Frosting:
  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Zimt

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kürbis Gewürzkuchen mit Zimtfrosting - Schritt 1

Zunächst kommen alle trockenen Zutaten, d.h. das Mehl, die Gewürze, Backpulver und Natron in eine große Schüssel. Den Zucker mixt Ihr mit dem Joghurt und den Eiern kräftig auf. Anschließend wird das Kürbispüree untergerührt. Nun die flüssige Mischung zur Mehlmischung geben und alles gut miteinander mischen.
Den Teig in eine Kastenform gießen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (150 °C Umluft) für ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe machen). Den Kuchen in der Form ca. 10 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
Für das Frosting die Butter und den Puderzucker cremig aufschlagen. Den Frischkäse und den Zimt zufügen und weiterschlagen. Das Frosting für 30 Minuten kalt stellen. Auf den abgekühlten Kuchen auftragen. Falls Ihr kein Frosting mögt, könnt Ihr den Kuchen auch mit Puderzucker bestäubt servieren.

Wer kein Frosting mag, bestäubt den Kuchen einfach nur mit Puderzucker.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rüblikuchen Aromatischer Bananenkuchen