Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süße Käsespieße

Von

Rezept bewerten 3.6/5 (17 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Käsekuchen ohne Boden:
  • 150g Zucker
  • 100g Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingspulver
  • 500g Quark
  • 5g Backpulver
  • Außerdem:
  • Trauben
  • Zahnstocher oder andere Spieße

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 25Min.
Koch-/Backzeit 35Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180° C vorheizen.
Butter, Zucker und Eier schaumig aufschlagen.
Anschließend das Puddingpulver und den Quark hinzugeben. Alles zu einer glatten Masse verrühren und das Backpulver untermischen.
Die Käsekuchenmasse am besten in eine gefettete eckige Form oder auf ein kleines Blech geben.
Den Kuchen für etwa 35 Minuten backen.
Gut auskühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

Schritt 2

Den Kuchen nach dem Auskühlen in kleine Vierecke schneiden.
Nun die Zahnstocher/Spieße nehmen und jeweils eine Traube und ein Kucheneck aufspießen.

Sollten die Spieße nicht direkt serviert werden, empfiehlt es sich, sie kaltzustellen. So schmecken sie nämlich am besten.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Fliegenpilzspieße Grillkäse-Spieße