Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Köstliche Reibekuchenrezepte - 8 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Kartoffelpuffer, einfacher Reibekuchen, traditioneller Reibekuchen, Reibekuchen mit Apfelmus, Reibekuchen auf rheinische Art, Reibekuchen mit Lachs, vegetarische Burger

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Reibekuchen Rezepte

Von

Kartoffeln auf der großen Reibe reiben, mit viel Salz und wenig Pfeffer würzen

  • 12 große Kartoffel(n)
  • 3 Zwiebel(n)
  • 8 EL Mehl
  • 2 Ei(er)
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Zucker&Apfelmus
3.9/5 (59 Bewertung)

Von

Gefüllte Kartoffeln sind eine tolle Abwechslung zu normalen Pellkartoffeln und passen ideal als Beilage zu gebratenem Fleisch. Wir zeigen euch, wie die Kartoffeln gelingen!

4 158 mal geteilt

Von

Die Kartoffeln reiben

  • 10 Kartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Mehl
  • 1 Ei
4/5 (44 Bewertung)

Von

Ein tolles Fingerfood, das alles andere als gewöhnlich ist! Entdeckt unser Rezept!

934 mal geteilt

Von

Öl in der Pfanne erhitzen, den Teig löffelweise hineingeben, flach drücken, von beiden Seiten braun und knusprig...

  • 1 kg Kartoffen schälen
  • 1 mittelgroße Zwiebel abziehen
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Öl zum Braten
4.5/5 (2 Bewertung)

Von

Die Kartoffeln reiben(den Saft mit einem Baumwolltuch auspressen) und zwischendurch immer wieder eine Zwiebel dazu ...

  • 12 Kartoffeln (nicht zu klein)
  • 4 Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Margarine oder Öl zum braten
4/5 (79 Bewertung)

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen!

860 mal geteilt

Von

Die Kartoffeln und Zwiebeln reiben

  • 12 Kartoffeln (überwiegend festkochend und nicht zu klein)
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Eier
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 TL Salz
  • viel Öl zum Ausbacken
  • n. B. Apfelmus
  • n. B. Zucker
4.1/5 (21 Bewertung)

Von

- Kartoffeln schälen und im Quickchef fein raspeln - Eier und Salz unterrühren - kleine Portionen im heißen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 Eier
  • 1 TL Salz
4.3/5 (18 Bewertung)

Von

Ein Klassiker in der Hausmannskost, der unter Zuhilfenahme einer modernen Küchenmaschine hergestellt worden ist

  • Für den Reibekuchen
  • • 1000 g Kartoffeln
  • geschnitten
  • • 150 g Zwiebeln
  • geviertelt
  • • 1 EL Zitronensaft
  • • 1 TL Salz
  • • 1/4 TL Pfeffer
  • • 20 g Speisestärke
  • • 20 g Haferflocken
  • • 1 Ei
  • • Öl zum Anbraten
  • Für das Apfelmus
  • •750 g säuerliche Äpfel
  • •20 g Zitronensaft
  • •50 g Zucker
  • •40 g Wasser
  • •1 TL Vanillezucker
  • selbstgemacht
3.7/5 (42 Bewertung)

Von

Kartoffeln und Zwiebeln zerreiben und mit restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen

  • 1 Zwiebel
  • 1 kg Kartoffeln
  • 60 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Öl zum Braten
3/5 (40 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Reibekuchen Großmutters Reibekuchen