Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rezepte für Papageienkuchen - 3 Rezepte

Dieser kunterbunte Kuchen ist ein süßer Geheimtipp für den Kindergeburtstag aus der DDR-Küche.

Ob mit Götterspeise oder ohne, dieser Geburtstagskuchen ist ein leckerer Hingucker, gelingt garantiert und lässt den ein oder anderen unter uns in Kindheitserinnerungen schwelgen. 

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Papageienkuchen mit saurer Sahne, Papageienkuchen mit Öl, Kuchen, gefüllte Weihnachtsplätzchen, Eclairs, einfache und schnelle Desserts, süße Aufläufe

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Papageienkuchen Rezepte

Von

Dieser farbenfrohe Kuchen, der bei Kindern besonders wegen seiner Buntheit gut ankommt, wird in Ostdeutschland als ...

  • 150g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1Pk Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 50g Puderzucker
  • 150ml saure Sahne
  • Streusel, bunt
  • Lebensmittelfarbe
  • Springform mit 17cm Durchmesser
4.1/5 (699 Bewertung)

Die Schokoholics unter euch schicken wir gleich in den Himmel, alle anderen sollten ihre Mägen gut festhalten, denn das ist nichts für schwache Verdauungsträkte!

Von

Dieses Rezept stammt von meiner Mama und ich liebe es

  • 200g Fett
  • 300g Mehl
  • 300g Zucker
  • 4 Eier
  • 1/4 l Saure Sahne
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Tüte Vanillepudding
  • 1 EL Kakao
  • 1 Tüte Rote Grütze
3.3/5 (10 Bewertung)

Was ist besser als Kuchen und Eis? Kuchen und Eis kombiniert! Das bekommt ihr mit der soft-cremigen No-Bake-Bananensplit-Torte unserer Userin monilein. Direkt nachmachen und eure Freunde verwöhnen!

Von

Eier, Zucker, Selter (Fanta) und Öl schaumig rühren, Mehl + Backpulver dazu Teig einfärben, mit Esslöffel auf ...

  • 4 Eier
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1,5 Tassen Selter oder Fanta
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Pkg Backpulver
  • Waldmeister Götterspeise / Lebensmittelfarbe grün
  • Rote Grütze Pulver / Lebensmittelfarbe rot
  • Vanillepuddingpulver / Lebensmittelfarbe gelb
  • 1 TL Backpulver
  • Lebensmittelfarbe blau
  • für den Guß:
  • 125g Butter, Zitronensaft, 200g Puderzucker
2.9/5 (117 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Papageienkuchen Papageienkuchen aus der DDR