Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Erdnussbutter ganz einfach SELBSTGEMACHT!

,
HeimGourmet

GettyImages-ALLEKO

Unglaublich cremig und lecker ...

Zubereitung: 

Die Nüsse rösten, falls du eine ungeröstete Variante gekauft hast. Dafür die Nüsse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und für circa 8 Minuten bei 175 Grad rösten. Als nächsten Schritt die Nüsse in einen Food Processor oder leistungsstarken Mixer füllen und für einige Minuten mixen und pürieren. Währenddessen immer wieder kurz stoppen, das Öl nach und nach hinzufügen und mit Hilfe eines Löffels oder Teigschaber die Nüsse vom Rand kratzen, sodass nichts an den Seiten kleben bleibt. Die gehackten Erdnüsse werden nach mehrmaligem Mixen gemahlene Nüsse, dann eine Paste und schließlich das Mus. Am Ende noch das Süßungsmittel und die Gewürze untermischen und fertig ist deine selbstgemachte Erdnussbutter! 



Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: BUTTER selber machen in 6 Minuten

 BUTTER selber machen in 6 Minuten

Schüttet dazu einen Becher Schlagsahne in ein Schraubglas und verschließt dieses gut mit dem Deckel. Schüttelt anschließend das Glas mit der Sahne sechs Minuten lang. Während des Schütteln trennen sich das Milchfett von der Buttermilch. Die restliche flüssige Buttermilch abschütten und fertig.

So enthaltet ihr frische Butter - komplett selbst geschüttelt!