Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süßes Osterlamm aus Hefeschnecken mit Aprikosenfüllung

,
HeimGourmet

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir können den Frühlingsanfang und Ostern kaum noch erwarten. Dieses Jahr backen wir uns ein süßes Lamm aus fluffigen Hefeteigschnecken mit fruchtiger Aprikosenfüllung. Hier kommt das unwiderstehliche Rezept:

Zutaten

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 275 ml handwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 75 g weiche Butter in Würfeln
  • 1 verquirltes Ei
  • 100 g Aprikosenfruchtaufstrich (z.B. 50% weniger Zucker Aprikose von Zentis)
  • 2 Mandeln
Zubereitung

Zubereitung

Das Mehl mit Zucker, Salz und Trockenhefe mischen.

Die weichen Butterwürfel in die warme Milch geben und darin schmelzen lassen. Die handwarme Butter-Milchmischung zu den trockenen Zutaten geben. Achtung: die Milch darf nicht zu heiß sein, sonst "streikt" die Hefe.

Das verquirlte Ei dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und eine Stunde gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.

Zubereitung

Zubereitung

Den Teig nun aus der Schüssel nehmen und noch einmal gut durchkneten. Dann 1 cm dünn ausrollen. Den Fruchtaufstrich großzügig darauf verteilen. Dann aufrollen und die Rolle mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Rollen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in Form eines Schafes anordnen. Für die Augen könnt ihr Mandeln, Haselnüsse, Rosinen oder ähnliches nehmen. Nun noch einmal mit einem sauberen Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 175°C Oberhitze vorheizen.

Das Lamm in den vorgeheizten Ofen geben und 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Kurz auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Guten Appetit!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Diesen Artikel kommentieren

Frühling auf französisch: Rustikale Rhabarbergalette mit Vanillecreme 7 Fehler, die ihr beim Pasta Kochen vermeiden solltet