?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Die 3 goldenen Regeln für die Gewichtsabnahme

Bereitschaft, Konstanz und Disziplin helfen bei der Gewichtsabnahme ... halte dich an diese 3 Regeln und schon bald kommst Du deinem Ziel einen ganzen Schritt näher: 

3 Regeln, um Gewicht zu verlieren

3 Regeln, um Gewicht zu verlieren

Möchtest Du das ein oder andere Kilo loswerden und dich als Ganzes besser und fitter fühlen? Mit ein bisschen Wille und Disziplin kommen die Resultate schneller als gedacht! Wir haben drei Regeln für dich, die Du bei deinem Weg zur gewünschten Linie befolgen solltest. 

GettyImages

1. ESSE GESUND UND NAHRHAFT

Um deine Gesundheit zu verbessern ist eine der Grundvoraussetzungen gutes und gesundes Essen. Dazu zählt weißes Fleisch, Obst, Gemüse, Bohnen und Nüsse. Wenn Du diese Lebensmittel in deinen Speiseplan integrierst, hilft es bei der Verbrennung vom Bauchfett. Zudem solltest Du den Verzehr von Kohlenhydraten verringern. Dazu zählen Nahrungsmittel wie Pasta, Kartoffeln und Reis. 

Es ist auch empfehlenswert kleinere Portionen zu essen, dafür aber öfters zu essen. Dadruch wird der Stoffwechsel angeregt und unterstützt die Verdauung. 


2. FITNESS-ÜBUNGEN

Je nachdem welchen Körperbereich Du besonders anstrebst zu trainieren hängen die Übungen ab, die Du machen solltest. Beispielweise für einen strafferen Bauch ein effizientes Bauchmuskeltraining. Wie am Bild bieten sich hier besonders sogenannte "Revers-Abs" an, welche vor allem auf die Bauchregion gehen. Täglich davon 3 Sätze mit je 10 Sit-Ups und schon bist Du deinen Bauchmuskeln einen Schritt näher. 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren