?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Die Super-Salsa aus Mexiko: Scharfe Chili-Schokoladen-Sauce MOLE POBLANO

Ein feurig-süßes Nationalgericht aus Mexiko, das Du definitiv zu Enchiladas, Chili und Co probieren solltest! Wir zeigen dir Schritt für Schritt wie Du sie zubereitest ... 

GettyImages

Chili+Schoko? Oh ja!

Wir lieben die mexikanische Küche und all die Saucen und Dips, die sie zu bieten hat. Doch wenn Du mal etwas Neues probieren möchtest statt der klassischen Guacamole, dann haben wir etwas für dich. Die Sauce "Mole Poblano" bedeutet übersetzt ländliche Sauce und ist ein mexikanisches Nationalgericht mit den Grundzutaten Chili und Schokolade. Diese Kombination klingt zwar anfangs vielleicht etwas merkwürdig aber ihr rauchig, süßer und scharfer Geschmack wird dich bestimmt umhauen! Die Mexikaner schwören schon seit Jahrhunderten darauf, da das scharfe Chili mit seinem süßen Aroma einfach unglaublich gut zu Bitterschokolade schmeckt. Besonders gerne wird sie zu Huhn und Reis genossen, genau so wie zu den typischen Enchiladas. Da sie schwer in Deutschland zu bekommen ist, haben wir hier ein einfaches und leckeres Rezept für Dich: 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Diesen Artikel kommentieren