?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

5 unglaubliche Verwendungszwecke der Zitrone, um deine Gesundheit zu verbessern!

Vitamin C ist wichtig, um den Körper gesund zu halten und das Immunsystem zu stärken. Die Zitrone ist dank ihres sehr hohen Gehalts an Vitamin C ein unglaublich effektives Mittel, um schneller Krankheiten zu heilen.

Die Zitrone und ihre Vorteile

Die Zitrone und ihre Vorteile

  • Um Erkältungssymptome zu lindern

Einen Tee mit Zitronensaft zu trinken ist eine gute Möglichkeit, die Verschleimung der Atemwege zu lösen.


  • Gegen Husten

Um den Husten zu beruhigen, mische 3 Esslöffel Zitronensaft mit 1 Esslöffel Honig und zwei Esslöffel Kokosnussöl zusammen. Dieses Sirup hilft und lindert deine Halsschmerzen.


  • Entfernt tote Hautzellen

Schmelze 100 g Kokosöl in einem kleinen Topf mit 1 Teelöffel Backpulver und 5 Tropfen Zitronensaft, vermische alles gut und verwende es zur Hautreinigung. 


  • Für weichere Haut

Mit Zitrone lassen sich auch herrliche Badesalze kreieren, die trockene Fußhaut wieder weich machen. Einfach 200 g Bikarbonat mit 50 g Zitronensäure, 50 g grobem Salz und 50 g Maisstärke vermischen. Füge 50 g Kokosöl und 2 Teelöffel Zitronensaft hinzu. Du erhältst dadurch eine dicke Paste, die du in runde Formen gießt und trocknen lässt.. Dann einfach ein heißes Bad einlassen, Zitronenrondell hinein und schon bekommst du weiche Füße!


  • Lindert Gelenkschmerzen

Die Zitronenschale hat schmerzlindernde Eigenschaften, die gegen Gelenkschmerzen helfen können. Trage die Schale auf die schmerzende Stelle auf und massiere diese in kreisförmigen Bewegungen ein.


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren

7 Wege, wie Du mit Honig Sodbrennen loswirst! Köstlicher und einfacher Kuchen mit Cornflakes, der nur darauf wartet, probiert zu werden!