Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Warum sind die Französinnen so schlank?

Baguette, Croissant und Wein: In Frankreich liebt man es zu essen. Trotz der üppigen Schlemmereien bleiben die Französisnnen schlank. Während bei uns zwischen Paris und Brest einige Kilos an den Hüften hängen bleiben, scheinen Französinnen essen zu können, was sie wollen und dennoch jederzeit in der Lage zu sein, für ein ausgefallenes Model bei Chanel einspringen zu können. Sie essen oft und viel und würden nie auf die Idee kommen, beim Wein kürzer zu treten, auf einen Joghurt als Dessert  zu verzichten- und bei Gott, man vergesse den Käse nicht! Was also sind ihre Tricks, um trotzdem schlank zu bleiben? 

In Bewegung bleiben

Beginnen wir beim Sport, denn auch die beste Ernährung kommt nicht mit einem Mindestmaß an Bewegung aus. Die Französinnen sind zwar nicht unbedingt Hardcore-Fans von Sport, sie bleiben aber trotzdem in Bewegung. Vorrangig, um ihrem Körper etwas Gutes zu tun und lange gesund zu bleiben. Sie legen im Durchschnitt auch mehr Wege zu Fuß hinter sich. Ihr Fitness-Programm beruht dabei eher auf regelmäßiger Alltagsbewegung als auf einem einmal wöchentlichen Power-Workout, während sie den Rest der Woche auf der faulen Haut liegen. 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren