Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Eistorte à la Brownie: eine coole, schokoladige Köstlichkeit

,
HeimGourmet

Dieses Rezept verbindet Eis und Schokolade als eisgekühlte Brownie-Torte. Keine Panik, dass einem jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, ist völlig normal. 

Zutaten

300g Bitterschokolade

200g Butter

500g Zucker

4 Eier

1 ½ Tassen Mehl

2 TL Backpulver

1 l Vanilleeis

1 Tasse Schlagsahne

4 TL Puderzucker

2 TL Instantkaffee


Zubereitung

Man beginnt zunächst mit der Herstellung der Brownies. Dafür die Schokolade mit Butter über Wasserbad schmelzen. Die Eier mit Zucker aufschlagen und dann die Schokolade einrühren. Nach und nach das Mehl und das Backpulver unterheben. 

Eine Auflaufform fetten oder mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingeben. Bei 180° für 30 Minuten im Ofen lassen. Wenn der Kuchen gar ist, herausnehmen und abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und in der Mitte teilen, sodass zwei gleich große Teile entstehen. 

Für die Torte nun eine Hälfte in eine Form geben, idealerweise mit einem flexiblen Rahmen umranden. Dann die Hälfte Vanilleeis auf den Boden auftragen. Danach die zweite Hälfte des Teiges darauf geben und das restliche Eis darauf verstreichen. 

Nun für 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen. 

Die Schlagsahne mit Puderucker und Kaffee aufschlagen und damit die Torte bedecken.  Eventuell mit Schokosplittern oder flüssiger Schokosoße verzieren.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Diesen Artikel kommentieren

Erdbeer- Mojito: dieser Cocktail versüßt uns den Sommer Tropischer Sommerkuchen mit Ananas