Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Diese Lebensmittel können uns vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen

Einige Lebensmittel können uns dank ihrer positiven Eigenschaften auf unseren Körper vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen. Wir zeigen euch, welche das sind. 

1. Knoblauch

1. Knoblauch

Knoblauch gehört zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt und wirkt sich, wie Wissenschaftler beweisen konnten, positiv auf unser Herz aus. Zum Einen hilft Knoblauch dabei, den Cholesterinspiegel zu senken, was für unser Herz-Kreislauf-System überaus gut ist, denn einer der wichtigsten Risikofaktoren für einen Herzinfarkt sind zu hohe Cholesterinwerte. Darüber hinaus enthält Knoblauch so genanntes Allicin, Schwefelstoffe, die unsere Gefäße schützen, freie Radikale bekämpfen und Bakterien und Pilze abtöten. 

2. Heidel- und johannisbeeren

Diese kleinen unscheinbaren Beeren können einiges für unsere Herzgesundheit tun. Sie enthalten so genannte Anthozyanoside, die unsere Blutgefäße vor Ablagerungen schützen und somit der Arteriosklerose, welche als die häufigste Ursache von Gefäßkrankheiten gilt, vorbeugen.  Sie bezeichnet die krankhafte Einlagerung von Cholesterin sowie anderen Fetten in die innere Wandschicht unserer Blutgefäße und erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt gewaltig. 

3. Karotten

Karotten enthalten weder Cholesterin noch gesättigte Fettsäuren, wirken sich stattdessen sogar positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Darüber hinaus liefern sie Vitamin A, C, K, B6, Folsäure, Kalium, Eisen, Kupfer, Mangan und Ballaststoffe. 

4. äpfel

Laut einer US-Studie kann der Verzehr von 2 Äpfel am Tag das Herzinfarktrisiko um bis zu 30% senken. Das in dem Obst enthaltene Wundermittel heißt Flovonoid, wirkt antioxidativ und hat positive Auswirkungen auf unseren Cholesterinspiegel. Darüber hinaus enthalten Äpfel den Ballaststoff Pektin, der uns vor Ablagerungen in den Gefäßen schützt. 

5. nüsse

Der große Anteil an ungesättigten Fettsäuren wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Darüber hinaus versorgen Nüsse und vor allem Mandeln uns mit wertvollem Vitamin E. 

6. fisch

Als besonders wertvoll für unser Herz gilt Omega-3. Dieses wirkt wie ein Schutzschild für unser Herz, senkt den Cholesterinspiegel und kann sogar Herz-Rhythmus-Störungen vorbeugen. Qualitativ hochwertiger fetter Fisch wie Lachs, Makrele oder Thunfisch beinhalten besonders viel Omega-3 und sollten 1-2 mal wöchentlich auf dem Speiseplan stehen. 

7. dunkle schokolade

Dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 74% beinhaltet wie Äpfel Flavonoide, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken und die Durchblutung verbessern. 

8. honig

Honig enthält pflanzliche Antioxidantien, soblutgergenannte Polyphenole, die aggressive Substanzen in unserem Körper abfangen, die Durchblutung fördern und sich auf positiv auf unser Herz-Kreislauf-System auswirken. 

9. ingwer

Ingwer gilt als blutverdünnend, wodurch es der Entstehung von Blutgerinnseln vorbeugen kann. Am besten solltet ihr täglich Ingwerwasser oder Ingwertee aus frischem Ingwer zu euch nehmen, um von den positiven Eigenschaften zu profitieren. 

 

10. avocados

Avocados enthalten pro 100g 220 Kalorien und sind bei einem Fettanteil von 23% auch nicht gerade "light". Was uns jedoch ganz und gar nicht davon abhalten sollte, sie zu essen, denn das Fett ist ein gutes: ungesättigte Fettsäuren sind gut für Herz-Kreislauf-System und unsere Haut. Darüber hinaus gehören sie zu den Vitamin-E-reichsten Früchte überhaupt, was ebenso unserem Herzen zu Gute kommt. 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

So schaffst du es, dass die angebrannte Pfanne wieder wie neu strahlt Mit diesen Übungen kannst du dein Doppelkinn beseitigen