Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

SAFTIG-FRUCHTIGEN KETCHUP selber machen: So einfach geht's!

Man muss nicht immer Ketchup kaufen! Selbstgemacht schmeckt er tausendmal besser und ist zudem auch noch viel gesünder.

Pommes und Ketchup, das beste aller Comfort-Foods

Wir alle haben irgendwann den Moment, in dem wir uns einfach nur nach einer kuschligen Decke, unserem Fernseher und etwas Comfort-Food sehnen. Was gibt es da besseres als ein paar Kartoffelecken mit Ketchup? Hier ist schon einmal ein tolles Rezept für selbstgemachten, fruchtigen Ketchup. 

ZUTATEN

  • 2 kleine Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 3 TL Curry 
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 EL Speisetstärke 
  • Chilipulver nach belieben
  • 1 TL Knoblauchpulver

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebeln kleinschneiden und mit etwas Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind. 
  2. Tomaten hinzugeben und 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Regelmäßig umrühren.
  3. Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit dem Pürierstab pürieren und gegebenenfalls noch durch ein feines Sieb streichen, damit keine Stückchen mehr zurückbleiben.
  4. Gewürze und Speisestärke unterrühren. 
  5. Den Ketschup anschließend in Einmachgläser füllen und verschließen. 

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt auf selbstgemachte Pommes, hätten wir hier auch noch ein Rezept in petto. 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Für jedes Hautproblem eine Lösung: Die besten Gesichtsmasken aus nur 2 ZUTATEN Habt ihr schon einmal eine Katze mit LOCKEN gesehen?