Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Lehrerin gab Schülern Noten für Sex

,
HeimGourmet

Kelsey Leigh Gutierrez gab ihren Schülern Noten - allerdings nicht für Hausaufgaben, sondern für ihre Leistung im Bett. Die Lehrerin aus dem US-Bundesstaat Texas soll mit zwei ihrer Schüler geschlafen haben. Jetzt hat die 25-Jährige nicht nur ihren Job verloren, sie sitzt seit Mitte November auch in U-Haft. Laut Medienberichten konnten die texanischen Behörden der Frau sexuelle Kontakte mit Schülern in drei konkreten Fällen nachweisen. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben. 

Vor den Polizisten hat sie gestanden, dass sie nach den Herbstferien Sex mit einem 18-jährigen Schüler hatte. Erst sollen sie sich vorn im Auto der Pädagogin geküsst haben, danach kam es auf der Rückbank zum Geschlechtsverkehr. Die Ermittler konnten außerdem Material sichern, das weitere Sex-Dates mit einem Schüler beweist. Auf den Handys von Gutierrez und ihrem Liebhaber machten sie eine ziemlich unglaubliche Entdeckung: In einer der Nachrichten benotete die Lehrerin die Sex-Leistung ihres Schülers. Wir fragen uns: sehr gut, befriedigend oder mangelhaft? Dazu gaben die Behörden leider keine Angaben.

Kelsey Leigh Gutierrez gab ihrem Schülern Noten - aber nich für die Hausaufgaben, sondern für ihre  

Gutierrez hat mit zwei ihrer Schüler geschlafen

 

Foto Credits: Facebook

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Das Lebkuchen-Quiz „Katerbar“ hat neu eröffnet – ein abgefahrenes Konzept für den Tag nach langen Nächten!