Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Spinnennetz-Cupcakes für Halloween

Von

Süßer Hingucker für das kommende Halloween Spektakel

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Vanilleschote
  • 200 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 50 g gemahlene, abgezogene Mandeln
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Muffinbackblech
  • 12 Papier-Muffinförmchen
  • Außerdem
  • 150 g dunkle Schokolade mind. 45 % Kakao
  • 70 g Schlagsahne
  • 250 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • rote Schokolinsen

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit den Papier-Muffinförmchen auslegen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mit Butter und Zucker in eine Schüssel geben mit dem Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier nach und nach unter die Buttermasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen. Die Mischung darüber sieben, die Mandeln dazugeben und alles zügig unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen. Im Backofen (Mitte) ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schritt 2

2
Die Schokolade hacken. Sie Sahne aufkochen, über die Schokolade geben und mit einem Spatel behutsam rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und alles eine homogene Canache-Masse ist. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und ein paar Tropfen Wasser dickcremig anrühren. Die Glasur auf die Oberfläche der Cupcakes streichen. Die Canache in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und von der Mitte aus jeweils mehrere, ineinanderliegende Kreise auf die weißeGlasur spritzen. Von der Mitte der Cupcakes ausgehend ein Holzstäbchen je 8-9 Mal zum Rand hin durch die Glasur- und Canacheschichten ziehen, sodass eine Art Spinnennetz entsteht. Für die roten Spinnen je eine Schokolinse auflegen und mit der Canache kleine Beine spritzen. Gut trocknen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube