Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Saftiger Schoko-Minz-Gugelhupf

Von

Super saftig-weich und einfach eine herrliche Kombination aus Schokolade und Minze

Rezept bewerten 4.1/5 (8 Bewertung)

Zutaten

  • 5 Eier
  • 200g Margarine
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 250g Mehl + ggf. etwas mehr
  • 1 Tasse Sahnelikör
  • 1/2-1 Tasse Pfefferminzsirup
  • je nach Geschmack
  • ggf. etwas grüne Lebensmittelfarbe
  • 3 EL Nutella
  • 1 EL Backkakao
  • ggf. Kuvertüre o.ä. zum garnieren

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig
Adapted from helens-art-of-cooking.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Saftiger Schoko-Minz-Gugelhupf - Schritt 1

Eier, Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Backpulver und Mehl unterheben.
Sahnelikör hinzugeben und den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen.

Schritt 2

Einen Teil mit Pfefferminzsirup und nach Geschmack mit etwas Lebensmittelfarbe färben. Wird der Teig zu flüssig, noch etwas mehr Mehl hinzugeben (etwa 2-3 EL)

Schritt 3

Den anderen Teil des Teigs mit Nutella und Backkakao verfeinern.

Schritt 4

Die Gugelhupfform gut einfetten und den braunen Teig einfüllen.
Den grünen Teig obenauf geben und mithilfe einer Gabel etwas unter den brauen Teig heben. Dazui in den Teig stechen, hochziehen und die Gabel dabei leicht umdrehen. So entsteht ein typisches Marmorkuchen-Muster.

Schritt 5

Den Kuchen nun bei 180°C ca. 60-70 Minuten backen. Am besten nach 20-30 Minuten nachschauen, ob der Kuchen mit Alufolie abgedeckt werden muss, damit er oben nicht verbrennt. Am Ende die Stäbchenprobe machen.
Als farblichen Kontrast zB mit frischen Erdbeeren garnieren oder für die Optik mit Kuchenglasur in der Farbe eurer Wahl verzieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Versunkener Apfelkuchen Beschwipster Schokokuchen