Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schüttelkuchen - Ein Kuchen zum Verschenken

Von

In einem Weckglas sieht der Kuchen nicht nur schön aus - er eignet sich auch perfekt zum verschenken!

Rezept bewerten 3.9/5 (51 Bewertung)

Zutaten

  • - 300g Mehl
  • - 1 Päckchen Backpulver
  • - 250g Zucker
  • - 150g gemahlene Nüsse
  • - 80g Schokolade
  • - 1 Messerspitze Zimt
  • - 150g Butter
  • - 1 Tasse Kaffee
  • - 4 Eier

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren, Butter, Kaffee und die Eier ebenfalls unterrühren.

Schritt 2

Den Kuchen in einer Königskuchenform im Ofen bei 190 °C etwa 60 Minuten backen lassen.

Um zu variieren, kann statt des Kaffees auch Saft verwendet werden.
Besonders lecker wir der Kuchen wenn man zusätzlich noch gefriergetrocknete Erdbeeren, weiße Schokolade oder fein gehackten Ingwer beifügt.
Um den Kuchen zu verschenken, schichtet man die trockenen Zutaten in einem Weckglas übereinander und klopft sie fest, so, dass eindeutige Schichten zu erkennen sind. Die Backanleitung kann auf einem kleinen Kärtchen beigelegt werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Schüttelkuchen - Ein Kuchen zum Verschenken Mini Gugelhupf