Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Selbst gebackenes Brot

Von

Rezept bewerten 3.2/5 (99 Bewertung)

Zutaten

  • Für zwei Brot-Laibe benötigt ihr:
  • 400 g Mehl
  • 10 g Salz
  • Ein Päckchen Trockenhefe
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 270 ml lauwarmes Wasser
  • 100 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Preiswert
Adapted from fraeulein-sommerfeld.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Tomaten in dünne Streifen schneiden.

Schritt 2

Mehl mit der Hefe, dem Wasser, dem Öl und den Kräutern kräftig zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Den Teig etwa eine viertel Stunde ruhen lassen, dann die Tomaten gut unterkneten und den Teig in einer Schüssel mit einem Tuch bedeckt bei Zimmertemperatur und an einem ruhigen Ort gute 2 Stunden
gehen lassen.

Schritt 3

Den Teig in zwei gleichgroße Stücke teilen und mit gut bemehlten Händen zu zwei Stangen formen. Dreht die Tomatenbrote einmal in sich und legt sie vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Backblech in den vorgeheizten Backofen (230 Grad) schieben und 25 Minuten backen (mittlere Schiene), nach etwa 15 Minuten die Temperatur auf 200 Grad runterschalten. Wenn die Brote eine leichte braune Farbe angenommen haben sind sie fertig und können verknuspert werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Schnelles Brot Fladenbrot