Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Fantastische Quarkbällchen

Von

Ideal zum Fasching!

Rezept bewerten 4.2/5 (34 Bewertung)

Zutaten

  • Für die Masse:
  • 500 g Mehl
  • 500 g Quark
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • Außerdem:
  • 1-2 l Sonnenblumenöl
  • etwas Zucker oder Puderzucker

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Masse gut verrühren.

Schritt 2

Öl in einem Topf auf dem Herd erhitzen (lleicht zum Sieden bringen).

Schritt 3

Mit zwei Löffeln einige kleine Teigkugeln in das erhitze Öl geben. Goldbraun werden lassen, ab und zu wenden.

Schritt 4

Wenn Quarkbällchen gleichmäßig gebräunt sind, aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und in Zucker/Puderzucker wälzen.

Schritt 5

Neue Quarkbällchen formen und ins Öl geben (dann weiter mit Schritt 4 bis der Teig vollständig verbraucht ist).

Achtung:
Nicht zu viele Quarkbällchen auf einmal in das heiße Öl geben (höchstens 7-10 Stück). Herdtemperatur ab und an angleichen, wenn die Quarkbällchen außen zu schnell braun werden, innen aber noch teils flüssig sind.

Durchforsche mich, o Gott, und sieh mir ins Herz, prüfe meine Gedanken und Gefühle! Sieh, ob ich in Gefahr bin, dir untreu zu werden, dann hol mich zurück auf den Weg, der zum ewigen Leben führt!
(Psalm 139, 23-24)

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Topfentascherl Johannisbeer Käsekuchen mit Schokoboden