?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Weiche Cookies mit Himbeeren & weißer Schokolade

Von

Rezept bewerten 4/5 (5 Bewertung)

Zutaten

  • 240g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 100g Frischkäse
  • 1 Päckchen Vanille- oder Vanillinzucker
  • 100g weiße Schokolade
  • 150g gefrorene Himbeeren (frische- also nicht gefrorene Früchte
  • matschen zu sehr durch)
  • 30-35ml Milch
  • optional: weiße Kuvertüre zum dekorieren

Infos

Portionen 18
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 8Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Weiche Cookies mit Himbeeren & weißer Schokolade - Schritt 1

Wie immer wird als erstes weiche Butter mit Zucker und Vanillinzucker cremig gerührt.

Schritt 2

Weiche Cookies mit Himbeeren & weißer Schokolade - Schritt 2

Danach kommt das Ei dazu und wird gut untergerührt. Achtet darauf, dass das Ei Raumtemperatur hat. Nehmt es einfach eine halbe vor dem Backen aus dem Kühlschrank.

Schritt 3

Das Mehl wir mit Backpulver und Salz vermischt, damit sich alles gut im Teig verteilt.

Schritt 4

Weiche Cookies mit Himbeeren & weißer Schokolade - Schritt 4

.Die weiße Schokolade wird grob gehackt, genauso wie die gefrorenen Himbeeren.

Schritt 5

Von der Mehlmischung wird anschließend etwas davon zu der weißen Schokolade und den Himbeeren geben und untergehoben, damit sie beim Backen nicht nach unten sinken.

Schritt 6

Weiche Cookies mit Himbeeren & weißer Schokolade - Schritt 6

Danach wird erst Frischkäse zu der Butter-Eimasse geben, dann die Mehlmischung und zum Schluss die Schokolade-Früchte-Mischung.

Schritt 7

Mit Hilfe eines Eisportionierers oder 2 Löffeln kann der Teig dann mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilt werden. Die Cookies müssen anschließend bei 180°C Umluft 8-10 Minuten in den Ofen.

Schritt 8

Wenn mögt könnt ihr die Cookies, wenn sie abgekühlt sind noch mit weißer Kuvertüre verzieren

Mit ungesalzenen Macadamia schmeckt es auch extrem lecker

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

Raffaelokugeln Fudge