Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Glühwein-Gewürzkuchen

Von

Rezept bewerten 4.2/5 (7 Bewertung)

Zutaten

  • 100ml Früchtetee
  • 1 TL Glühweingewürz
  • 160g Halbfettmargarine
  • 165g Zucker
  • einige Tropfen flüssiger Süßstoff
  • 1 TL Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150g Weizenvollkornmehl
  • 140g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100g Schokoladenstreusel
  • 2 EL Puderzucker

Infos

Portionen 20
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Früchtetee mit Glühweingewürz aufkochen und erkalten lassen. Margarine und Zucker, Süßstoff und Vanillezucker schaumig schlagen und nach und nach die Eier unterrühren. Vollkornmehl, Mehl und Backpulver mischen und mit den Schokoladenstreuseln unter den Teig rühren. Vom Glühweintee 2 L für die Dekoration abnehmen und den Rest unter den Teig mischen.

Schritt 2

Eine Kastenform (Länge ca. 26cm) mit Backfolie auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 60 Minuten backen, in der Form abkühlen lassen und stürzen. Restlichen Glühweintee mit Puderzucker vermischen, in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und den Kuchen damit verzieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Advents-Glühwein Glühwein