Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Pilz-Blinis

Von

Verfeinert mit einem Klecks Rahm

Rezept bewerten 3.7/5 (39 Bewertung)

Zutaten

  • 3 Eier
  • 150g Weizenmehl
  • 150g Buchweizenmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500ml lauwarme Milch
  • 2 EL flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Butterschmalz
  • 250g frische
  • kleine Pfifferlinge
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1/2 getrockneter Thymianzweig
  • 200g Sauerrahm

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Eier trennen. Mehle mischen. Hefe in Milch auflösen, mit Butter, Eigelben und Salz unterrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen. Einweiße kalt stellen, vor dem Backen steif schlagen und unter den Teig ziehen.

Schritt 2

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel Teighäufchen hineinsetzen. Je Seite 1-2 Minuten braten, dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 3

Pfifferlinge putzen. Knoblauch abziehen, hacken, in heißem Öl anschwitzen. Pilze zugeben und braten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer, Thymian würzen.
Blinis mit Rahm und Pfifferlingen anrichten, nach Wunsch garnieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Essbare Fliegenpilze - genialer Partysnack!

Huch! Essbare Fliegenpilze? Wo gibt es denn sowas? Bei HeimGourmet - und diese sind garantiert gesund ;) 

Perfekt für Partysnacks oder im Salat!

Dieses Rezept kommentieren

Petits roulés de galettes de Sarrazin à l'houmous, laitue et féta | Buchweizen-Galette mit Hummus, Salat und Feta Frikadellen mit Paprika