Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

gefüllte Plätzchen

Von

Rezept bewerten 2.4/5 (65 Bewertung)

Zutaten

  • Plätzchenteig:
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Dekoration
  • Kuvertüre Zartbitter oder Vollmilch
  • Marmelade
  • Esspapier Dekorationsfiguren

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

Schritt 2

Teig kühlen und dann entsprechend auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und je die gleiche Anzahl 2 unterschiedlich großer runden Plätzchen ausstechen. (z. B. Sekt und Schnapsglas)

Schritt 3

Plätzchen 10 min backen bei ca. 180 °C und auskühlen lassen.

Schritt 4

Kuvertüre schmelzen und die Plätzchen je zur Hälfte mit Kuvertüre überziehen und trocknen lassen. Eventuell die kleineren Plätzchen mit Deko verzieren

Schritt 5

Auf die größere Rundung je etwas Marmelade geben und dann das kleine auf das größere Plätzchen setzen.

geht auch Teig für Butterplätzchen

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Nuss Kinderkekse Maulwurfskuchen